Ausbildung

Bei uns können alle Mädchen und Jungen ab ca. 10 Jahren eine Ausbildung beginnen.

Information dazu jederzeit bei unserem Vorstand möglich. Sie durchlaufen eine musikalische Ausbildung, die sie altersgerecht an Ihrem Instrument trainiert. Natürlich fällt auch bei uns kein Meister vom Himmel,aber durch üben, üben, üben... ist so mancher ein Meister seines Fach`s geworden.

Wir spielen ausschließlich nach Noten in der gebräuchlichen Form (keine Zahlen etc.) - wer noch keine Notenkenntnisse hat, na der bekommt sie dann bei uns! Rhythmik, Takt, Intonation, Artikulation u.s.w. sind für unsere Anfänger am Ende Ihrer Ausbildung keine Fremdworte mehr (oder zumindest sollten es keine mehr sein...). Am Ende unserer "Startphase" besuchen unsere Anfänger ein Seminar (D1) des Volkmusikerbundes der Kreisgruppe Soest.

Abschließend findet eine Prüfung statt. Danach spielen Sie in unserem Hauptzug mit - allerdings werden sie ein weiteres Jahr ausgebildet (2mal / Woche Probe ). Nach ca. 2-3 Jahren sind unsere Spieler dann soweit, dass sie als "ausgebildet" bezeichnet werden können.

Keine Angst: Das hört sich jetzt alles schwieriger an als es ist.

Nur eines ist sicher: Nur durch regelmäßiges Üben bekommt man ein Gefühl für sein Instrument und erlernt es auch richtig.

Wir fördern die Musiker auch durch die Unterstützung der Teilnahme an den verschiedenen Lehrgängen des Volkmusikerbundes.

Was kostet das?

Nichts! Die Ausbildung bei uns ist kostenlos. Dafür erwarten wir aber Dein Engagement und Deine Mitarbeit. Für die Mitgliedschaft im Verein fällt nur der jährliche Betrag von derzeit 5,- EURO an.

Wer bildet aus?

Ausgebildet wirst Du von erfahrenen Musikern unseres Spielmannszuges.

Mal reinschnuppern ?

Kein Problem. Komm einfach mal bei einem unserer Übungsabende (Freitags von 19.30 bis 21.30) in der Begegnungsstätte vorbei. Dann kannst Du Dir alles anschauen und schon mal "reinhören".

Gesamtprobe

Unsere wöchentliche Gesamtprobe findet Freitags von 19.30 – 21.30 Uhr in der Begegnungsstätte Schoneberg statt.